“Computop Close-by”: Bezahlen mit NFC statt QR-Code

Von |2021-10-14T12:34:33+02:00Oktober 14th, 2021|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH|

Der Zahlungsdienstleister Computop hat ein neues Bezahlverfahren entwickelt, bei dem die für das Bezahlen nötigen Informationen über NFC (Near Field Communication) auf das Smartphones übertragen werden. Damit sei der Bezahlvorgang unabhängig von einem Kartenterminal im Laden möglich, teilte das Unternehmen mit.

Computop und Empiriecom bauen ihre Partnerschaft aus

Von |2021-09-10T11:59:16+02:00September 10th, 2021|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH|

Der Anbieter von Zahlungslösungen für den Online-Handel Computop und Empiriecom, ein Unternehmen der Otto Group, als Anbieter für Plattform-Lösungen im E-Commerce erweitern ihre Zusammenarbeit, die unter anderem die Anbindung der Omnichannel-Zahlungsplattform Computop Paygate an die "Empiriecom Commerce Suite" bei Baur.de umfasst.

EHI-Session „Omnichannel-Payment“: Über alle Kanäle hinweg

Von |2021-09-01T13:30:22+02:00September 1st, 2021|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH|

Bargeldlose Zahlungsmittel und E-Wallets haben in der Corona-Krise an Beliebtheit gewonnen – im E-Commerce und an der Ladenkasse. „Stichwörter wie In-App-Commerce, Self-Checkout und Zahlung per NFC oder QR-Code fallen, wenn es um die Zukunft des POS geht. Beim Bezahlen heißt das, aus POS-Transaktionen werden E-Commerce-Zahlungen“, sagt Kai Ahrend, Key Account Manager bei dem Payment Service Provider Computop.

Ein virtueller Tresor für alle Kartendaten

Von |2021-08-23T10:03:09+02:00August 23rd, 2021|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH|

Mit Scheme Token zieht eine neue Sicherheitstechnologie in die Kartenzahlung ein und bringt Stichworte wie Lifecycle Management, Kryptogramm oder Domain Control mit. Im Fall der bisherigen Gateway Token wird der Payment Service Provider (PSP) des Händlers zum Token Service Provider und stellt die Ersatznummer zur Verfügung. Diese Rolle nehmen beim Scheme Token künftig die Kartengesellschaften selbst ein. In der Praxis werden große PSPs wie Computop im Auftrag von Visa oder Mastercard deren Token erzeugen. Händler sollten darauf achten, dass ihr PSP zum Kreis der zertifizierten Token Service Provider (TSP) gehört.

Bausteine einer Smart City

Von |2021-08-13T15:19:56+02:00August 13th, 2021|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH|

Eine Smart City setzt sich aus verschiedenen Puzzleteilen zusammen, die so ineinandergreifen, dass daraus das Bild einer perfekt strukturierten und effizienten Stadt entsteht. Die verbindenden Elemente sind dabei die Digitalisierung und das Payment. Die Rolle des Payment Service Providers (PSP) – beispielsweise Computop – ist bei allen aufgeführten Varianten dieselbe: er bindet die vom Dienstleister akzeptierten Karten an das Zahlungssystem an und stößt die Transaktion an.

Nach oben