GAIA-X soll einen Finanzableger bekommen – Eine standardisierte Cloud für Finanzdaten

Von |2021-04-21T10:36:55+02:00April 15th, 2021|Clipping Customer, Clipping hawk:AI GmbH|

HAWK:AI | CloudComputing Insider Für GAIA-X werden derzeit viele Facetten angedacht. Verschiedene Plattformen sollen verschiedene Interessen befriedigen – so schickt sich bereits seit 2018 das Projekt „Financial Big Data Cluster“ (FBDC) an, eine Plattform für die Finanzdaten von europäischen Unternehmen, Behörden und Banken zu bauen.

Die Digitalisierung der Geldwäscheprävention wird kurzfristig unvermeidbar

Von |2021-04-06T11:48:56+02:00April 2nd, 2021|Clipping Customer, Clipping hawk:AI GmbH|

HAWK:AI | Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen Die Herausforderung für Finanzinstitute, geldwäscherechtlichen Pflichten nachzukommen, genießt derzeit deutlich gestiegene Aufmerksamkeit - nicht zuletzt aufgrund der Skandale der vergangenen Jahre, aber auch durch Corona ausgelöst, neue Arten von Finanzkriminalität.

Modularbank integriert Anti-Geldwäsche-Funktionen von HAWK:AI in Core-Banking-Plattform

Von |2021-03-17T10:47:19+01:00März 11th, 2021|Press Release Customer, Press Release hawk:AI|

HAWK:AI | München: Modularbank, ein Fintech-Unternehmen aus Estland, das eine moderne und flexible Core-Banking-Plattform anbietet, schließt eine Partnerschaft mit dem Münchner Fintech HAWK:AI, das eine Lösung zur Erkennung und Bearbeitung von Geldwäscheverdachtsfällen entwickelt hat. Die Software HAWK:AI wird als Out-of-the-Box-Lösung direkt in die Core-Banking-Plattform von Modularbank integriert.

Kooperation: Mit ML und neuronalen Netzen gegen Geldwäsche

Von |2020-11-19T11:04:44+01:00November 16th, 2020|Clipping Customer, Clipping hawk:AI GmbH|

HAWK:AI | KI NOTE Gemeinsamer Kampf gegen Geldwäsche: BANKSapi und HAWK:AI gehen eine strategische Partnerschaft ein, um auffällige Buchungen schneller entdecken zu können. Mithilfe von Maschine Learning und neuronalen Netzen sollen Transaktionen überwacht und Verdachtsfälle effizienter erkannt werden.

Nach oben