Projekt Beschreibung

Projektdetails

Über Unit4

Die Unit4 Unternehmenssoftware der nächsten Generation unterstützt die Kunden des Unternehmens dabei, ihren Kunden eine außergewöhnliche Mitarbeitererfahrung zu liefern – von Studenten und Fachleuten über Bürger bis hin zu Auftraggebern. Unit4 entwickelt selbststeuernde, anpassungsfähige und intuitive Software, die Arbeit produktiver und inspirierender macht, indem sie Verwaltungsaufgaben intelligent automatisiert und Mitarbeitern gleichzeitig einfachen Zugriff auf Ressourcen bietet.

Unit4 wird 1980 in den Niederlanden gegründet. Seitdem wächst das Unternehmen ständig und entwickelt, verkauft, implementiert und unterstützt mittlerweile international Unternehmenssoftware zur Steuerung, Unterstützung und Optimierung des Managements und der Betriebsprozesse. Unit4 bietet Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Lösungen für ausgewählte Branchen und Finanzlösungen an. Die Unit4 Unternehmensanwendungen werden weltweit genutzt, insbesondere von Dienstleistungsunternehmen, öffentlichem Sektor, Non-Profit-Organisationen, Hochschulen sowie Immobilien- und Finanzdienstleistern.

ALTHALLER communication unterstützt Unit4 bei der Positionierung und der Pressearbeit im deutschen Markt.

Presse Downloadbereich

Unit4 erweitert Funktions- und Anwendungsspektrum ihrer Unternehmenssoftware Unit4 ERP

Juli 9th, 2020|0 Kommentare

Unit4 | London: Unit4, ein führender Anbieter cloud-basierter Unternehmenssoftware insbesondere für serviceorientierte Unternehmen, hat eine neue Version von Unit4 ERP vorgestellt. Die cloudbasierte Plattform, die weltweit von 2.700 Organisationen genutzt wird, deckt mit ihrem erweiterten Funktions- und Anwendungsspektrum die Anforderungen an ERP-Systeme hinsichtlich Flexibilität und Integrationsfähigkeit in Systeme von Drittanbietern ab. Der Bedarf an mitarbeiterorientierten Systemen ist nicht zuletzt durch die COVID-19-Pandemie verstärkt worden. Da immer mehr Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten, müssen moderne Plattformen sehr flexibel sein, sich einfach in Systeme von Drittanbietern integrieren lassen und in der Lage sein, branchenspezifische Funktionen sowie einfach zu entwickelnde Erweiterungen zu implementieren.

Presse & News-Archiv

Clippings

zurück