Projekt Beschreibung

Projektdetails

hawk:AI GmbH

Als führende Softwarefirma unterstützt hawk:AI ihre Kunden weltweit mit hocheffizienten und innovativen, zukunftsweisenden Lösungen mit dem Ziel der verbesserten Erkennung und Bearbeitung von Verdachtsfällen der Geldwäsche oder der Terrorismusfinanzierung (AML/CFT). hawk:AI wurde 2018 von erfahrenen Spezialisten im Bereich Finanztechnologie gegründet und hat seinen Sitz in München. Kreditinstitute und andere Finanzinstitute nutzen hawk:AI zur Optimierung von regulatorisch vorgeschriebenen AML/CFT Prozessen.

Pressearbeit

Als Lead Agentur unterstützt ALTHALLER communication die Softwarefirma hawk:AI dabei, ihre Positionierung zu schärfen und die Bekanntheit zu steigern. Ziel ist es, das Wachstum des Startups und den Ausbau seiner Marktposition im Bereich der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung kommunikativ zu begleiten und zu unterstützen.

Seit 2019.

“ALTHALLER communication hat seit Ende 2019 als Leadagentur mit großem Erfolg dazu beigetragen, dass unsere Bekanntheit und Relevanz im DACH-Raum deutlich gewachsen sind. Über regelmäßige Veröffentlichungen in der meinungsbildenden Fach- und Wirtschaftspresse, und insbesondere auch in Publikationen, die sonst kapitalmarktrelevanten Unternehmen vorbehalten sind, sowie Hintergrundgespräche und engagierte Social-Media-Arbeit haben wir so in sehr kurzer Zeit ein gutes Klimafeld mit Top-Finanz-, Wirtschafts- und Fachjournalisten schaffen können. Dem Netzwerk der Agentur ist es darüber hinaus zu verdanken, dass unsere Medienpräsenz mittlerweile auch über den DACH-Raum hinaus reicht.”

(vollständiges Testimonial als PDF)

Presse Downloadbereich

1103, 2021

Modularbank integriert Anti-Geldwäsche-Funktionen von HAWK:AI in Core-Banking-Plattform

HAWK:AI | München: Modularbank, ein Fintech-Unternehmen aus Estland, das eine moderne und flexible Core-Banking-Plattform anbietet, schließt eine Partnerschaft mit dem Münchner Fintech HAWK:AI, das eine Lösung zur Erkennung und Bearbeitung von Geldwäscheverdachtsfällen entwickelt hat. Die Software HAWK:AI wird als Out-of-the-Box-Lösung direkt in die Core-Banking-Plattform von Modularbank integriert.

2109, 2020

HAWK:AI gewinnt FinTech Germany Award

HAWK:AI | München: München, 21. September 2020 – Das Münchener Startup-Unternehmen HAWK:AI hat den FinTech Germany Award 2020 in der Kategorie „Artificial Intelligence“ für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Geldwäscheprävention erhalten.

1507, 2020

Wie sich Geldwäschern mit Digitalisierung zu Leibe rücken lässt

HAWK:AI | München: In ihrem letzten Bericht hat die internationale Financial Action Task Force (FATF) Deutschland „ausreichende Fortschritte“ bei der Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT) attestiert. Ausreichend vielleicht, aber wohl nicht gut genug, denn nach dem Wirecard-Skandal dürften die Geldwäsche-Experten von der FATF in der anstehenden Prüfung neue Fragen haben, hagelt es derzeit – neben den Betrugsvorwürfen, unter anderem wegen der fehlenden 1,9 Milliarden Euro, und dem Verdacht auf Marktmanipulation – doch Anzeigen wegen „Money Laundering“ gegen das Unternehmen aus Aschheim. Bei dem Tatvorwurf geht es unter anderem um die Finanztransaktionen von betrügerischen Trading-Seiten und dubiosen Online-Glücksspielanbietern.

1710, 2019

Münchener hawk:AI revolutioniert Geldwäscheprävention für Finanzinstitute mit Künstlicher Intelligenz und sichert sich siebenstellige Business-Angel Finanzierung

hawk:AI | München: Die Münchener Hawk AI GmbH unterstützt mit ihrer Softwarelösung internationale Finanzinstitute in der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT). Die beiden Gründer Tobias Schweiger (CEO) und Wolfgang Berner (CTO) sind Fintech-Veteranen und haben in der Vergangenheit mit der Münchener PAY.ON AG bereits den eCommerce-Zahlungsverkehr revolutioniert.

Presse- & News-Archiv

Clippings

1504, 2021

GAIA-X soll einen Finanzableger bekommen – Eine standardisierte Cloud für Finanzdaten

April 15th, 2021|0 Kommentare

HAWK:AI | CloudComputing Insider Für GAIA-X werden derzeit viele Facetten angedacht. Verschiedene Plattformen sollen verschiedene Interessen befriedigen – so schickt sich bereits seit 2018 das Projekt „Financial Big Data Cluster“ (FBDC) an, eine Plattform für die Finanzdaten von europäischen Unternehmen, Behörden und Banken zu bauen.

204, 2021

Die Digitalisierung der Geldwäscheprävention wird kurzfristig unvermeidbar

April 2nd, 2021|0 Kommentare

HAWK:AI | Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen Die Herausforderung für Finanzinstitute, geldwäscherechtlichen Pflichten nachzukommen, genießt derzeit deutlich gestiegene Aufmerksamkeit - nicht zuletzt aufgrund der Skandale der vergangenen Jahre, aber auch durch Corona ausgelöst, neue Arten von Finanzkriminalität.

1611, 2020

KI ermöglicht Echtzeit-GWG-Prüfung als bank­über­grei­fen­de White-Label-Lösung – von Hawk:AI & Banks-API

November 16th, 2020|0 Kommentare

HAWK:AI | IT Finanzmagazin Das RegTech Hawk:AI liefert BanksAPI seine AML-CFT Lösung als Software-as-a-Service. Damit soll sich die Verdachtsfallerkennung nicht nur über viele Banken zusammenfassen lassen, sondern auch gut verschleierte Geldwäsche mit weniger Fehlmeldungen erfassen lassen.

1611, 2020

Kooperation: Mit ML und neuronalen Netzen gegen Geldwäsche

November 16th, 2020|0 Kommentare

HAWK:AI | KI NOTE Gemeinsamer Kampf gegen Geldwäsche: BANKSapi und HAWK:AI gehen eine strategische Partnerschaft ein, um auffällige Buchungen schneller entdecken zu können. Mithilfe von Maschine Learning und neuronalen Netzen sollen Transaktionen überwacht und Verdachtsfälle effizienter erkannt werden.

Presse- & News-Archiv
zurück