Die Kreditkarte gehört zu den beliebtesten Zahlungsarten im E-Commerce. Aber die Eingabe der Kartennummer ist ziemlich unpraktisch. Das soll sich nach dem Willen der großen Kartenmarken ändern. „Click to Pay“ heißt das Zauberwort.

Den griffigen Namen Click to Pay trägt das neue Verfahren.
Click to Pay ist eine Funktionalität. Anders als Apple Pay ist Click to Pay kein sichtbares Wallet, das als App auf dem Smartphone liegt und mit einem Tippen die darin integrierten Karten ausweist. Wie es funktioniert? Ist eine Karte dafür erst einmal freigeschaltet und beim ersten Bezahlen mit dem Gerät verbunden worden, lädt Click to Pay beim nächsten Einkauf automatisch alle notwendigen Angaben im Hintergrund.

Die vollständige Version des Textes können Sie unter dieser Adresse lesen:
https://bankinghub.de/innovation-digital/click-to-pay