Press Release SCHULEWIRTSCHAFT

Eine Erfolgsgeschichte: 30 Jahre Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Von |2020-07-28T17:09:27+02:00Mai 20th, 2012|Press Release Customer, Press Release SCHULEWIRTSCHAFT|

SCHULEWIRTSCHAFT | München: SCHULEWIRTSCHAFT Bayern steht seit drei Jahrzehnten für den erfolgreichen Brückenschlag zwischen Bildung und Beschäftigungssystem: 1982 als „Studienkreis Schule-Wirtschaft Bayern" gegründet, bietet die heutige „Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Bayern1' bis heute: Berufsorientierung und somit direkte Unterstützung für junge Menschen beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt. Denn wie schon Dr. h.c. Andreas Schleef. ehemaliger Vorsitzender von Wirtschaftsseite der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Bayern, sagte: ,,Am Ende zählt das, was beim Schüler ankommt."

SCHULEWIRTSCHAFT Aktiv: Der Wettbewerb

Von |2020-07-28T17:51:27+02:00Mai 21st, 2011|Press Release Customer, Press Release SCHULEWIRTSCHAFT|

SCHULEWIRTSCHAFT | München: SCHULEWIRTSCHAFT Aktiv ist ein Wettbewerb, zu welchem die Arbeitskreise SCHULEWIRTSCHAFT Bayern Projekte und Aktionen einreichen können. Hierdurch werden Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen unterstützt und dazu beitragen, dass junge Menschen auf die Arbeitswelt vorbereitet werden. Der Wettbewerb hebt gelungene Best­Practice-Beispiele aus der SCHULEWIRTSCHAFT-Arbeit vor Ort hervor, in denen die Leitsätze des Netzwerks umgesetzt werden. 2011 findet er zum dritten Mal statt. Bisher wurden sieben Best-Practice-Beispiele ausgezeichnet.

Die BMW Group Nachwuchsprogramme

Von |2020-07-24T16:35:35+02:00Oktober 27th, 2009|Press Release Customer, Press Release SCHULEWIRTSCHAFT|

SCHULEWIRTSCHAFT | München: Als führender Premiumanbieter in der Automobilindustrie ist es das Ziel der BMW Group, den Wandel der Branche in den nächsten Jahren und Jahrzehnten entscheidend mitzugestalten. Dafür setzt das Unternehmen auf hochqualifizierte und motivierte Mitarbeiter, deren Kompetenzen und Talente mit zukunftsorientierten Aus- und Weiterbildungsangeboten gezielt weiterentwickelt werden.

Nach oben