Clipping Customer

Die Zukunft des Omnichannel und die besondere Rolle des Point of Sale

Von |2020-07-30T18:59:03+02:00Juli 30th, 2020|Clipping Customer|

Computop | e-commerce magazin Für einen Händler, der noch traditionell in Kanälen denkt, sind eine Internet-Bestellung und ein Besuch im Laden zwei Paar Stiefel. Entweder beschränkt er sich auf das eine oder das andere Geschäftsmodell, oder er führt die beiden Vertriebskanäle strikt getrennt als Profitcenters, als gebe es nur Schwarz und Weiß: hier die wachsende Minderheit, die sich schon alles nach Hause bringen lässt, dort die schrumpfende Mehrheit, die noch einkaufen geht. Ein tragfähiges Konzept für die Zukunft ist jedoch Omnichannel.

PSD2-Endspurt für die Online-Kartenzahlung

Von |2020-07-28T09:21:49+02:00Juli 28th, 2020|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Clipping Customer|

Computop | BANKMAGAZIN online Ist das Ende des Jahres 2020, eines in vielerlei Hinsicht bemerkenswerten Jahres, zugleich auch das Ende der Kreditkartenzahlung im E-Commerce? Wer sich mit dem aktuellen Stand der Integration von 3D Secure 2 beschäftigt, könnte fast diesen Eindruck gewinnen, denn per Mitte Juli weist der Weg zur reibungslosen Kartentransaktion noch einige Stolpersteine auf. Die gute Nachricht: Inzwischen bemühen sich alle Akteure, anzupacken und sie beiseite zu räumen.

Der Betrug bei Wirecard soll schon vor 15 Jahren begonnen haben

Von |2020-07-28T09:37:44+02:00Juli 28th, 2020|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Clipping Customer|

Computop | Handelsblatt Düsseldorf, Frankfurt Der Zahlungsdienstleister Wirecard war nach Angaben eines ehemaligen Vorstands schon 15 Jahre vor der Insolvenz defizitär. Ab 2008 habe er auch den Aufsichtsratsvorsitzenden darüber informiert, dass die veröffentlichten Zahlen nur durch massive Eingriffe in die Buchhaltung zustande kamen, sagt der Manager, der anonym bleiben will. Daraufhin angeblich anberaumte Gespräche mit dem Vorstandsvorsitzenden Markus Braun wären aber ergebnislos geblieben.

Die größten Payment-Anbieter in Deutschland

Von |2020-07-27T09:03:37+02:00Juli 27th, 2020|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Clipping Customer|

Computop | it-times Der deutsche Anbieter Computop bietet eine Omnichannel-Lösung sowie spezielle Dienste für E-Commerce und stationäre Händler an. Die Plattform unterstützt neben den Standardmethoden von Kreditkarten bis NFC-Payments viele exotischere Zahldienste, etwa Bitpay und Skrill. Die Gebühren variieren, jeder Händler schließt einen individuellen Vertrag ab.

Online-Shops unter Zeitdruck

Von |2020-07-24T10:05:46+02:00Juli 24th, 2020|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Clipping Customer|

Computop | Lebensmittel Zeitung Für das Zahlungsmittel Kreditkarte wird es im E-Commerce eng. Viele Internet-Händler unterschätzen den Zeitaufwand für die Umstellung auf ein neues Sicherheitsverfahren, das am 1. Januar laufen muss. Ab diesem Datum droht die Zurückweisung von Kreditkarten-Zahlungen und damit ein Kaufabbruch.

The Wirecard scandal – how digitalisation can be marshalled to tackle money launderers

Von |2020-07-23T10:21:29+02:00Juli 23rd, 2020|Clipping Customer, Clipping hawk:AI GmbH|

HAWK:AI | THE PAYPERS As a financial institution, Wirecard Bank, at a minimum, was obligated to prevent money laundering as stipulated by the Money Laundering Act and the German Banking Act. This means that every acceptance of a customer must be subjected to an audit, as well as their financial transactions. Now, the suspicion that Wirecard processed payment transactions on behalf of customers who may have been engaged in criminal business has entered the picture. Consequently, by serving this group of customers, Wirecard may have violated the laws on money laundering prevention.

Kreditkarten-Konzerne sollen Wirecard mit Lizenz-Entzug gedroht haben

Von |2020-07-16T10:12:17+02:00Juli 15th, 2020|Clipping Computop Wirtschaftsinformatik GmbH, Clipping Customer|

Computop | Finanz-Szene Im Wirecard-Skandal rückt nun auch die Rolle von Visa und Mastercard in den Fokus. Laut Recherchen von Finanz-Szene.de kam es im Binnenverhältnis zwischen dem Aschheimer Zahlungsdienstleister und den beiden weltweit agierenden Kreditkarten-Konzernen wiederholt zu Verwerfungen. Mindestens zweimal soll Wirecard angeblich sogar mit dem Entzug der Acquiring-Lizenz gedroht worden sein – zuletzt vor etwa fünf Jahren.

Mehr Beiträge laden