Wir führen
Ihren Dialog

Für Industriekommunikation und strategische Beratung haben Sie mit uns erfahrene Ansprechpartner.

Unser Angebot

Außergewöhnliche Zeiten

brauchen außergewöhnliche Ideen! Besuchen Sie unsere digitale Lachwoche.

Zur Lachwoche

Bereichern Sie unser Team: Bewerben Sie sich jetzt!

Zu den Stellenangeboten

Wir bauen Ihre Beziehungen auf

Seit 1992 vermarkten wir erfolgreich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Schlüsselindustrien mit vertriebsunterstützender Pressearbeit – vom Mittelständler bis zum TecDax-notierten Konzern. Wir haben uns den höchsten Qualitätsansprüchen strategischer Unternehmenskommunikation verpflichtet.

Unsere inhabergeführte Agentur hat dem Trend zur „PR-Fabrik“ widerstanden und sich bewusst als kleine Agentur für eine DNA entschieden, die Ihnen feste Ansprechpartner, kurze Kommunikationswege sowie schnelle und effiziente Arbeit garantiert.

Ergebnisse unserer Pressearbeit

About us: Shortlinks

Wer wir sind

Unsere Qualitätsansprüche und unsere langfristigen Commitments.

Über die Agentur

Was wir tun

Alle Zutaten mit denen wir Ihren nachhaltigen Erfolg sichern.

Leistungsangebot

Wir werden 25

25 Jahre – und wir haben noch lange nicht genug!

Wir feiern uns!

Wir bieten Perspektiven

Menschen gesucht,
die etwas Neues bewegen wollen

Jetzt bewerben!

Ergebnisse unserer Arbeit

2909, 2022

Barrierefreiheit: Warum der E-Commerce kein grenzenloses Einkauferlebnis bietet

Das Thema Barrierefreiheit im E-Commerce beschäftigt die EU bereits seit einigen Jahren. Daher hat die Staatengemeinschaft im Jahr 2019 den European Accessibility Act (EAA) verabschiedet. Im Kern geht es bei der Richtlinie darum, digitale Produkte und Räume wie den Onlinehandel für Menschen unabhängig von geistigen und körperlichen Fähigkeiten zugänglich zu machen. Das bedeutet, dass Teilhabe nicht am Bildschirm enden darf.

2809, 2022

Wie der Staat Online-Shops zur digitalen Barrierefreiheit verpflichtet

Ralf Gladis, Mitgründer und Geschäftsführer des Bamberger Zahlungsdienstleisters Computop, hat seine Firmen-Website bereits weitgehend auf Vordermann gebracht und berät ECommerce-KundInnen beim barrierefreien Check-Out: "Jemand, der keine Maus bedienen kann, muss mit der Tab- Taste durch den Shop bis hin zur Kasse und zum Bezahlvorgang navigiert werden. Anderen müssen einzelne Webseiten-Elemente vielleicht vorgelesen werden."

2709, 2022

Mit ERP auf Wachstumskurs

Jochen Wießler, CEO bei Unit4: „Wenn Sie es richtig machen wollen, muss Ihr Unternehmen Veränderungen vornehmen, auch wenn das vorübergehend zu Veränderungen im Betriebsablauf führen kann.“ Die Anschaffung eines ERP-Systems unterscheide sich grundsätzlich jedoch nicht von jeder anderen größeren Investition.

2709, 2022

Empowering payment – CCV stellt neuen Markenauftritt vor

CCV GmbH | München / Au i.d. Hallertau: Au i. d. Hallertau/Arnheim, 27. September 2022 - CCV, der Spezialist für Bezahllösungen und einer der führenden Anbieter von Zahlungsterminals, präsentiert heute sein neues Erscheinungsbild und sein neues Logo. Mit der neuen Markenidentität und dem Versprechen ''Empowering payment'' soll auch ein neuer Ehrgeiz geweckt werden.

2309, 2022

Cross-Border-Handel und der internationale Check Out

Dass sich eine Cross-Border-Strategie trotz der aktuellen Krisen lohnt, zeigen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Demnach sind die Exporte in den letzten Monaten wieder stetig gestiegen. Um davon zu profitieren, müssen Händler allerdings allein im Check Out einiges bedenken: Der richtige Zahlungsmix muss zusammengestellt, der passende Acquirer gefunden und Trends beachtet werden. Erst dann verlässt der Kunde mit einem Lächeln den Shop und die Transaktionen laufen auch im Ausland reibungslos ab – egal ob in China, Frankreich oder den USA.

2009, 2022

Digitales Eigentum mit Tücken

Non-fungible Token werden immer beliebter - sowohl bei Anwendern als auch bei Kriminellen. Lesen Sie, wie sich Betrug auf NFT-Marktplätzen darstellt und wie er verhindert werden kann.

1509, 2022

Click to Pay – Geldbeutel 3.0

Hier können Wallets wie Click to Pay, das von den sechs größten Kartengesellschaften gemeinsam entwickelt wurde, zu einem echten Gamechanger werden: Ist die automatische Geräteerkennung eingeschaltet, muss die gewünschte Karte im Click to Pay-Wallet lediglich ausgewählt werden - kein langwieriges Eintippen von Ablaufdaten, Karten- oder Prüfnummern mehr. Außerdem entfallen in der Regel zusätzliche Authentifizierungsmaßnahmen.

Unsere Kunden
Newsroom

Studien, Umfragen konkrete Fragen von Unternehmen beantwortet durch den AK oder externe Referenten.

Zum Arbeitskreis

Unser ALTHALLER MONTHLY. Follow us!

Zur aktuellen Ausgabe

Wir beleuchten das Netz von 2 Seiten.

Zum Blog