travel manager: Neues Online-Projekt wird zu reden geben

travel manager: Neues Online-Projekt wird zu reden geben

travel manager, Ausgabe Januar/Februar 2011: Ein Geschäftsmodell, das noch zu reden geben dürfte, will die deutsche Anax Media GmbH auch in der Schweiz implementieren. Dabei hat sich das Unternehmen einiges vorgenommen: Es will den Komfort eines Online-Reiseportals mit den Vorteilen einer professionellen Beratung verknüpfen und so die Online-Bucher wieder zurück ins Reisebüro bringen.

Konkret: Anax entwickelt und betreibt eine neuartige Buchungsplattform («www.wirsindreisebuero»), über die Kunden sich bei Bedarf von Mitarbeitenden aus nahe gelegenen Partner-Reisebüros beraten lassen können (Telefon, Livechat, Video). Mit einmaligen Startkosten von 500 Euro und einer monatlichen Lizenzgebühr von 49 Euro ist das Reisebüro dabei. Die getätigten Buchungen, auch direkt online, werden dem Reisebüro kommissioniert. «Für die Akquisition von Partner-Reisebüros bauen wir in den kommenden Monaten eine Vertriebsorganisation in der Schweiz auf, zudem gilt es die Homepage www.wirsindreisebuero.ch bekannt zu machen und in Ergänzung zum bereits bestehenden Flug-, Hotel- und Mietwagen-Content mit Schweiz er Veranstaltern zu bestücken», skizziert Anax-Geschäftsführer Axel Burchardt gegenüber travel manager die anstehenden Schritte. In Deutschland will Anax bereits in diesem Frühling an den Start gehen – die Reaktionen auf das Geschäftsmodell sind gemäss Burchardt sehr gut. Auch Österreich ist im Visier von Anax, weitere europäische Länder sollen folgen. Die in Leipzig beheimatete Anax Media GmbH wurde 2008 gegründet, befindet sich in Familienbesitz und beschäftig Gegensatz zu anderen Online-Portalen positioniert sich www.wirsindreisebuero nicht als Konkurrenz zu den Reisebüros, sondern als deren Partner. Über unser Portal werden dem Reisebüro Kunden zugeführt, ohne dass es selbst in Werbung und Marketing investieren muss», weibelt Burchardt für sein Modell. Die kommenden Monate werden zeigen, wie ernsthaft Anax die Umsetzung im hiesigen Markt anzupacken gewillt ist und wie die Reisebüros auf die Idee reagieren werden.

zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2017-04-15T22:15:43+00:00