Premiere bei der Langen Nacht der Münchner Museen am 15.10.2016

Premiere bei der Langen Nacht der Münchner Museen am 15.10.2016

Jost Hurler Gruppe

München – 29.09.2016. Eine Tiefgarage öffnet ihre Tore für junge Kunst. Im Zuge der Langen Nacht der Münchner Museen verwandelt sich die Tiefgarage des Schwabinger Tors in eine temporäre Galerie für Gegenwartskunst: großformatige Installationen, raumgreifende Interventionen und Videoprojektionen. Der Raum selbst wird zum Teil der Inszenierung.

Ein internationales Künstler-Netzwerk wurde eingeladen eine besondere Konzeption für den Ort zu entwickeln und nutzt nun die Tiefgarage nicht nur als Galerie, sondern als Teil ihres künstlerischen Konzepts. Unter dem Titel „Coral North“ wird die größte und modernste Tiefgarage Deutschlands von den Künstlern und Kuratoren aktiv bespielt und als Raum inszeniert. Dabei verwandelt sich die Tiefgarage des Schwabinger Tors in eine Art Korallenriff, das durch die Kunst zum fluoreszieren gebracht wird. Gezeigt wird eine Auswahl von Werken aus den Bereichen Skulptur, Installation und digitaler Ästhetik. …

PI zum Download

zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR Elisabethstraße 1380796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2017-12-04T12:49:27+00:00