Netcetera wird Technologiepartner Bahnproduktion der SBB Informatik

Netcetera wird Technologiepartner Bahnproduktion der SBB Informatik

Zürich / München, 17. August 2018. Zusammen mit sechs weiteren Technologielieferanten erhält Netcetera den Zuschlag als strategischer Partner für die Bahnproduktion der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

Mit fachlicher und technologischer Expertise unterstützen die Technologiepartner das Ziel, für das gesamte Bahnsegment eine offene, nachhaltige Branchenlösung zu kreieren, die mehr Kapazität bei tieferen Infrastrukturkosten für das Schweizer Streckennetz bieten wird. Zudem soll das aktuelle Rail Control System (RCS) weiter gepflegt und zu gegebenem Zeitpunkt in das neue Traffic Management System (TMS) überführt werden.

Im Bereich Bahnproduktion wird auch das Branchenprogramm smartrail 4.0 realisiert, welches durch die vier Bahnen SBB, BLS, SOB und RhB sowie dem VöV getragen wird. Das Branchenprogramm ist in die Programme Traffic Management System, Elektronisches Stellwerk, Lokalisierung und Automatic Train Operation aufgeteilt und soll für die gesamte Bahnproduktion weitere Entwicklungsschritte ermöglichen.

Mit der Technologiepartnerschaft der SBB verstärkt Netcetera ihren Fokus auf Tätigkeiten im Segment Verkehr & Mobilität.

„Lösungen für Mobilität, Ticketing und Traffic Management gehören neben dem Zahlungsverkehr und der Bankenwelt zu unserem Kerngeschäft. Netcetera ist auf Mission Critical Anwendungen spezialisiert und setzt Digitalisierung durchgängig in vielen Branchen um. Es ist unser Ziel, schrittweise alle erfolgreichen Lösungen, in denen Netcetera teilweise schon heute Marktführer in der Schweiz ist, auch in Deutschland in die Anwendung zu bringen“ erläutert Michael Seifert, Geschäftsführer der Netcetera GmbH mit Sitz in München.

Weitere Informationen zum Thema smartrail 4.0 finden Sie unter: https://smartrail40.ch/

Über Netcetera

Als führende Schweizer Softwarefirma unterstützt Netcetera ihre Kunden weltweit mit zukunftsweisenden Produkten und Individualsoftware. Das inhabergeführte Unternehmen deckt den gesamten IT-Lebenszyklus ab, von der Strategie bis zur Umsetzung und Betrieb. Die ausgewogene Kombination neuester Technologien und bewährter Standards sorgt für Investitionssicherheit, sowohl bei Großprojekten als auch bei innovativen Start-ups. Die rund 500 Mitarbeiter von Netcetera haben ein gemeinsames Ziel: Sie begleiten ihre Kunden auf dem besten Weg zu ihrem digitalen Geschäftsziel.

1996 gegründet, ist Netcetera eine Holdinggesellschaft in Gründerhand mit Hauptsitz in Zürich. Das Softwarehaus ist in der Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Österreich, Mazedonien und den Vereinigten Arabischen Emiraten zu Hause. Mehr Informationen unter www.netcetera.com.

PI zum Download

Bildmaterial

„Lösungen für Mobilität, Ticketing und Traffic Management gehören neben dem Zahlungsverkehr und der Bankenwelt zu unserem Kerngeschäft. Es ist unser Ziel, schrittweise alle erfolgreichen Lösungen, in denen Netcetera teilweise schon heute Marktführer in der Schweiz ist, auch in Deutschland in die Anwendung zu bringen“ erläutert Michael Seifert, Geschäftsführer der Netcetera GmbH mit Sitz in München.

Mehr News von Netcetera
zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2018-08-17T09:42:02+00:00