Netcetera gestaltet Entwicklung neuer Internet-Bezahlstandards mit

Netcetera gestaltet Entwicklung neuer Internet-Bezahlstandards mit

Zürich / München, 02. Juli 2018. Der Digital Payment Spezialist Netcetera hat seine Mitgliedschaft bei EMVCo – dem technischen Standardisierungsgremium der führenden Kreditkarten-Schemes – auf den „Technical Associate“ Status erweitert. Die Experten des Unternehmens nehmen damit aktiv Einfluss auf die Standardisierung von sicheren Zahlungslösungen im E-Commerce Umfeld, insbesondere auf die sich in Ausarbeitung befindliche EMV® Secure Remote Commerce (SRC) Spezifikation. Dieser neue Standard wird das Bezahlen mittels Kredit- und Debitkarte im Internet signifikant einfacher und zugleich sicherer gestalten. Netcetera bietet dieses Wissen zudem für PSPs, Händler und Kartenherausgeber in Form von Trainingskursen an.

Als „Technical Associate“ Mitglied des internationalen Standardisierungsgremiums EMVCo arbeitet Netcetera in technischen und betrieblichen Fragen mit der EMVCo-Arbeitsgruppe für EMV® Secure Remote Commerce (SRC) zusammen.

Heute ist die Eingabe von Kreditkarteninformationen auf Webseiten von Händlern noch mit hohen Drop-Out-Raten verbunden, da Kunden es – insbesondere auf mobilen Geräten – als zu umständlich empfinden, ihre Karten- und Kundendaten immer erneut einzugeben. Der neue Secure Remote Commerce Standard soll hier über alle Schemes hinweg ein konsistentes und bequemes Kundenerlebnis für Remote-Zahlungen ermöglichen. Da Netcetera im e-Commerce-Checkout und Wallet-Bereich bereits heute für Millionen von Kreditkarten Lösungen anbietet und praktische Erfahrung mit dem Betrieb hat, bringt der Payment Spezialist wertvolle Expertise in die Entwicklung der nächsten Generation des Bezahlens im Internet ein.

„Wir haben bei 3-D Secure 2.0 eine führende Position und freuen uns, unser exklusives Wissen auch im Bereich Digital Payment einbringen zu können. Partner, die mit uns zusammenarbeiten, profitieren davon, dass sie über Netcetera frühzeitig auf die Entwicklungen und Standardisierungen in diesem Bereich zugreifen können. Konkret können Händler dadurch beispielsweise rechtzeitig relevante Komponenten in ihren Online-Shop oder Mobile App integrieren“, so Dr. Thomas Fromherz, Chief Strategy Officer, Payments bei Netcetera.

Das Secure Remote Commerce Framework von EMVCo definiert die Rollen, übergeordnete Prozesse und Datenbeschreibungen, die einen konsistenten und sicheren Austausch von Kartendaten innerhalb der Remote-Commerce-Umgebung ermöglichen. Dem technischen Rahmendokument folgt demnächst die Veröffentlichung einer detaillierten Spezifikation, die das Protokoll und die Kernfunktionen definiert.

Netcetera, als technischer Partner von EMVCo und innovativer Technologieanbieter in der digitalen Zahlungsindustrie, hat bereits ein tiefes Verständnis für die bevorstehende neue sichere E-Commerce-Zahlungslösung erworben, die von allen Kartensystemen unterstützt wird, und gibt dieses Wissen an seine Kunden und andere Mitglieder der Payment Security Branche weiter.

In halbtägigen Workshops beantworten die Experten von Netcetera zentrale Fragen rund um das neue Protokoll wie beispielsweise: Was ist EMV Secure Remote Commerce (SRC) und wie wirkt es sich auf Ihr Unternehmen aus? Darüber hinaus erfahren Teilnehmer alles über die Checkout-Abläufe bei der Unterstützung von SRC. Auch Themen wie die Bedeutung von Tokenisierung für SRC, die Einbindung von 3-D Secure 2.0 in den SRC-Fluss oder die Konsequenzen von SRC für bestehende Online-Scheme-Geldbörsen (Wallets) werden erläutert. Im Rahmen einer Live-Demonstration möglicher SRC-Checkout-Prozesse zeigt Netcetera, wie SRC aussehen wird.

Die Workshops finden Ende des Jahres in Zürich, Wien, Berlin, Frankfurt, London, Mailand und München statt.

Mehr Informationen zu den SRC Workshops: https://www.netcetera.com/de/home/stories/news/20180524-emv-src-course.html

Hinweis für die Redaktion:

EMV® is a registered trademark in the U.S. and other countries and an unregistered trademark elsewhere. The EMV trademark is owned by EMVCo, LLC.

 

Über Netcetera

Netcetera unterstützt ihre Kunden weltweit mit zukunftsweisenden Produkten und Individualsoftware. Als Marktführer in 3-D Secure in der DACH Region bietet die Softwarefirma innovative digitale Zahlungslösungen mit einem starken Fokus auf Convenience, Sicherheit und den mobilen Gebrauch. Mehr als 1.000 Bankinstitute und Zahlungskarten-Herausgeber verlassen sich auf ihre hochwertigen Produkte für 3-D Secure, mobiles kontaktloses Bezahlen, digitale Wallets, risikobasierte und nutzerfreundliche Authentifizierung oder Digital Banking Apps für optimiertes Banking.

Netcetera hat ihren Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt 500 Experten an dreizehn Standorten in Europa und den UAE. Sie betreibt 24/7 PCI-zertifizierte digitale Zahlungsdienste für alle gängigen Kartennetze und über 25 Millionen Karten. Mehr Informationen unter www.netcetera.com

PI zum Download

zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2018-07-12T11:57:09+00:00