TÜV Süd 2018-08-23T09:24:31+00:00

Project Description

Projektdetails

TÜV Süd

TÜV Süd ist mit mehr als 600 Standorten in ganz Deutschland, Europa, Amerika und Asien vertreten. Rund 30 Prozent des Umsatzes wird im Ausland erzielt. Zum Leistungsspektrum gehören neben technischen Prüfungen, Beratungen, Gutachten und Tests auch die Bereiche Ausbildung und Zertifizierung. Auch in den klassischen Dienstleistungen – Hauptuntersuchung („Prüfplakette“), Anlagenprüfung, Produkttests oder Gutachten – ist der TÜV Süd tätig.

Durch die Fusion der TÜV Management Service GmbH mit der TÜV Product Service GmbH erlebten die Mitarbeiter eine Reihe tiefgreifender struktureller Veränderungen, die von der Einführung neuer Arbeitsstrukturen, der Verabschiedung von Betriebsvereinbarungen bis zu neuen Arbeitszeitregelungen reichen.

Interne und externe Kommunikation

An den Standorten der TÜV Süddeutschland GmbH führte ALTHALLER communication Einzelinterviews mit Mitarbeitern sowohl der TÜV Management Service GmbH als auch der TÜV Product Service GmbH durch. Um aussagefähige Ergebnisse für das Gesamtunternehmen zu erhalten, wurden die Interviews mit Mitarbeitern bereichs- und funktionsübergreifend durchgeführt. Auf der Basis dieser Gespräche entwickelte ALTHALLER communication ein Kommunikationskonzept raschen und tiefgreifenden Verbesserung der internen Unternehmenskommunikation. Die Agentur wurde mit der Umsetzung einzelner Maßnahmen wie der Durchführung von Teambuildung-Seminaren und bundesweit einheitlichen Kommunikationskanälen beauftragt. Bis zur Projektübergabe an den Kunden zeichnete ALTHALLER communication auch für die Konzeption einer neuen Mitarbeitzeitschrift verantwortlich. Für die Dauer von zwei Jahren arbeitete die Agentur auch als Schnittstelle zwischen der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern.

Zeitraum: 1998 – 2000

„… Gerade in der sensiblen Übergangsphase haben wir unseren Partner als hervorragenden „Übersetzer“ erlebt, der die notwendigen Veränderungen im Unternehmen aktuell, kompetent und nachvollziehbar an alle Mitarbeiter kommunizieren half. …“

Dr. Harald Müller Witt, Geschäftsführer