Kulinarischer Kurzurlaub im Jaadin Grill- & Teahouse

Kulinarischer Kurzurlaub im Jaadin Grill- & Teahouse

Im Schwabinger Tor zieht Sharing auf Vietnamesisch ein

Kulinarischer Kurzurlaub im Jaadin Grill- & Teahouse

München, den 31. Oktober 2018 – Sharing steht im Mittelpunkt des neuen Jaadin Grill- & Teahouse, das die Betreiber der vietnamesischen Restaurants koriander und koriander too im Schwabinger Tor ab Anfang November umsetzen.

Feuertopf, vietnamesischer Tischgrill, Gerichte „to share“ und die Vielfalt des Teerituals – die Speisekarte des Jaadin liest sich wie ein Kurzurlaub. Mit Eröffnung des Jaadin Grill- & Teahouse schaffen die Betreiber einen Platz, an dem Essen zu einem Gemeinschaftserlebnis wird – mit Freunden, Geschäftspartnern oder der Familie.

Das Jaadin – dem vietnamesischen Wort für Familie entlehnt – wird vom Familienbetrieb für Familien umgesetzt. „Unsere Eltern kamen als Flüchtlinge nach Deutschland und haben mit ihren Lokalen ein Stück vietnamesische Kultur nach Deutschland gebracht. Als mittlerweile Münchner Großfamilie haben wir im Schwabinger Tor den perfekten Raum für unser Sharing-Konzept gefunden“, so Thi Loan Strasser, der weibliche Part der drei Geschwister, die das Restaurant betreiben. Zu den bekannten Münchner Adressen, die von der Familie geführt werden, gehören neben dem koriander und dem koriander too auch besondere Konzepte wie das charlie in Untergiesing, das Enter the Dragon am Lenbachplatz und die Streetfood-Marke bau mau mau.

Im Schwabinger Tor werden die Besucher in den Genuss von zwei Facetten der vietnamesischen Esskultur kommen. Zum einen bietet das Restaurant Speisen, die auf kleine Gruppen oder Familien ausgerichtet sind. Tischgrills, bei denen der Shared-Food Gedanke im Zentrum steht, stellen dabei ein besonderes Highlight dar. In der Mitte dieser Tische befindet sich ein Grill oder ein Fondue (auch Feuertopf), den die Tischrunde gemeinsam nutzt. Aber auch an den Tischen ohne Grill wird das Sharing-Prinzip gelebt und verschiedene Gerichte angeboten. Den zweiten Teil des Konzepts stellt das Teehaus Chaadin dar. Hier wird das vietnamesische Teeritual zelebriert – mit besonderen Teesorten und süßen oder herzhaften Köstlichkeiten. Direkt angeschlossen finden die Besucher einen Laden, in dem sie die besonderen, extra für das Chaadin produzierten Tees sowie weitere Zutaten für eine Teezeremonie erwerben können.

„Die Idee hinter dem Jaadin belebt den Sharing-Gedanken, der von Anfang an unser Stadtviertel prägt. Als gastronomisches Highlight mit persönlichem Erlebnischarakter wird das Jaadin dazu beitragen, das Schwabinger Tor zu einem bunten und belebten Viertel zu machen, das für Einheimische und Touristen zu einem besonderen Treffpunkt wird”, so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe, die das Schwabinger Tor für den eigenen Bestand entwickelt.

Das Interieur des Jaadin wurde von Architekt Helmuth Janke entworfen, der in München bereits für das Bamberger Haus, Chez Fritz, Zum Goldenen Kalb und natürlich das Enter the Dragon verantwortlich zeichnete. Die räumliche Gestaltung greift dabei das Thema Bar ebenso auf wie die Möglichkeit, Hochzeiten oder Zeremonien als geschlossene Veranstaltungen zu bedienen. Immer wieder finden sich in versteckten Details Referenzen zu den einzelnen Mitgliedern der Betreiberfamilie. „Familie“ bleibt damit auch im Design der rote Faden des Jaadin Grill- & Teahouse.

Das neue Restaurant befindet sich direkt am zentralen Quartiersplatz des Schwabinger Tors, der eine Verlängerung des Parzivalplatzes darstellt. Die gut 500 qm große Mixtur aus Gastronomie und Teehandel ist somit sowohl öffentlich als auch mit dem PKW (900 Parkplätze im Untergeschoss des Quartiers) ideal erreichbar.

Jaadin: ab dem 30.10.2018, Leopoldstraße 158, 80804 München

Öffnungszeiten:
Jaadin: Mo-Fr, So: 11.30 – 15.00 Uhr und 18.00 – 23.00 Uhr, Sa: 18.00 – 24.00 Uhr
Chaadin: Mo-Sa: 8.00 – 19.00 Uhr

Schwabinger Tor
Mit dem Schwabinger Tor an der Leopoldstraße in München-Schwabing wird ein neues Stadtquartier geschaffen, welches künftigen Lebens- und Arbeitsweisen schon heute Raum gibt. Mit den insgesamt neun Gebäuden entwickelt sich ein neuer Ort zum Wohnen, Arbeiten, Erleben und Einkaufen. Das Schwabinger Tor, ein bestandseigenes Projekt der Jost Hurler Unternehmensgruppe und eines der größten innerstädtischen Bauprojekte Deutschlands, folgt der Idee des Sharings als Vision eines urbanen Lebensgefühls. Das Motto „Talente. Teilen. Toleranz.“ spiegelt sich in konkreten Angeboten wider wie Car Sharing, Co Working, einer Sharing-App für die Mieter oder gezielter Startup- und Kunstförderung. Mehr unter http://schwabinger-tor.de.

Über die Jost Hurler Gruppe
Die Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG entwickelt, vermietet und finanziert bestandseigene Immobilienobjekte in Deutschland und Österreich. Wichtige Standorte befinden sich in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Thüringen. In Zukunft wird der Bereich der Projektentwicklung in Metropolregionen eine tragende Rolle für das Unternehmen spielen. Sitz der Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG ist München. Mehr unter http://www.jost-hurler.de/ und www.schwabinger-tor.de.

PI zum Download

Bildmaterial

„Unsere Eltern kamen als Flüchtlinge nach Deutschland und haben mit ihren Lokalen ein Stück vietnamesische Kultur nach Deutschland gebracht. Als mittlerweile Münchner Großfamilie haben wir im Schwabinger Tor den perfekten Raum für unser Sharing-Konzept gefunden“, so Thi Loan Strasser, der weibliche Part der drei Geschwister, die das Restaurant betreiben.

„Als gastronomisches Highlight mit persönlichem Erlebnischarakter wird das Jaadin dazu beitragen, das Schwabinger Tor zu einem bunten und belebten Viertel zu machen, das für Einheimische und Touristen zu einem besonderen Treffpunkt wird”, so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe.     *

*Soweit nicht anders angegeben liegt das Copyright bei der Jost Hurler Gruppe

Mehr News der Jost Hurler Gruppe
zurück

Pressekontakt und Redaktion
Uwe Lang
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2018-12-10T16:38:48+00:00