Copy of Instagram – für Unternehmen ein neuer Stern am Social Media Himmel?

Copy of Instagram – für Unternehmen ein neuer Stern am Social Media Himmel?

Die aktuelle 7. Social Media-Studie des „Erster Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation“ zeigt, dass Instagram für viele B2B-Unternehmen immer relevanter wird. 2016 gaben 8 Prozent der befragten Unternehmen an, Instagram zu nutzen – 2017 waren es bereits 26 Prozent! Auch die Anzahl der Unternehmen, die plant, die Fotoplattform in den nächsten zwei Jahren neu einzuführen, stieg um fast zwei (!) Indexpunkte.

Welche Bedeutung hat die Plattform für B2B-Unternehmen? Wo ergeben sich Vorteile oder Hürden für die Unternehmen? Was verbirgt sich hinter dem Phänomen Instagram?

Instagram – Nur grüne Smoothies und Welpenfotos?

Auf Instagram teilen, liken und kommentieren mittlerweile 700 Millionen User rund um den Globus ihre Fotos und Videos. 15 Millionen Nutzer verzeichnet Instagram alleine in Deutschland .

Der Dreiklang aus kreativen Nutzungsmöglichkeiten, besonderer Übersichtlichkeit und hoher Reichweite macht die Plattform so attraktiv. Instagram gibt privaten Nutzern die Möglichkeit, sich selbst neu zu erfinden und im sozialen Netz individuell zu präsentieren. Davon lassen sich andere Nutzer inspirieren.

Dabei posten die User weitaus mehr als den obligatorischen Smoothie: so finden sich beispielsweise Themen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft auf Instagram wieder. Warum also sollten Unternehmen nicht ihren Teil dazu beitragen, um andere User zu erreichen?

Was bringt ein Instagram-Account B2B-Unternehmen?

Unternehmen, und das gilt für den B2B-Bereich ebenso wie für den B2C-Bereich, bringen auf der Plattform ihre eigene Handschrift zum Ausdruck und bauen ihr Image aus. @ThyssenKrupp zeigt als Paradebeispiel, wie ein abstraktes Thema – hier die Stahl-Verarbeitung – ästhetisch aufbereitet werden kann. Knapp 9.000 Follower sind das Ergebnis.

B2B-Unternehmen können und wollen auf Instagram nicht zwingend für ihre Produkte/Leistung werben – sie wollen ein Markenbild schaffen und ihr Image zur eindeutigen Positionierung gegenüber dem Wettbewerb stärken.

Was für Vorteile ergeben sich für Unternehmen? Wo liegen Hürden?

Um Follower zu erreichen, sollten Unternehmen das Instagram-Profil regelmäßig mit relevantem Content befüllen – also mit Bild- oder Videomaterial. Um beispielsweise Veranstaltungen oder Produkteinführungen zu begleiten, können auch  Live-Stories erstellt werden. Mit dem Anlegen von Hashtags können Unternehmen direkt in den Feed potentieller Follower gelangen.

Wie auf anderen Plattformen auch, kann auf Instagram Paid Content integriert werden, zumal Werbeanzeigen auf Instagram guten Zuspruch finden. Doch ein großes Manko gibt es bei der Nutzung von Instagram für Unternehmen: Verlinkungen können nur in der Biographie und in Live-Stories eingefügt werden, nicht aber unter Fotos oder Videos.

Influencer-Marketing über Instagram

Instagram eignet sich sehr gut zur Unterstützung des Influencer-Marketings. Das liegt zum einen daran, dass innerhalb kürzester Zeit große Nutzerzahlen erreicht werden können, zum anderen daran, dass es viele Möglichkeiten für Influencer gibt, sich als Marke zu positionieren. Influencer haben einen guten Draht zu ihren Followern – Werbung wirkt weniger plakativ.

Nutzen Sie Instagram? Wo sehen Sie die Stärken und Schwächen der Plattform? Gab es schon ein Projekt oder eine spannende Kampagne, die Sie auf Instagram geführt haben?

 

Jacqueline Althaller

By | 2017-11-09T14:00:42+00:00 November 9th, 2017|Unkategorisiert|0 Comments

Leave A Comment