Die aktuellsten Hits bald aus neuer Location: ENERGY München zieht ans Schwabinger Tor

Die aktuellsten Hits bald aus neuer Location: ENERGY München zieht ans Schwabinger Tor

Münchner Radiosender sendet künftig aus Schwabing

Die aktuellsten Hits bald aus neuer Location: ENERGY München zieht ans Schwabinger Tor

München, den 08. November 2018 – 326.000 Menschen am Tag hören ENERGY München. Ab Mitte nächsten Jahres sendet der Münchner Ableger der größten internationalen Radiomarke aus dem neuen Stadtquartier Schwabinger Tor, direkt an der Leopoldstraße.

Auf über 430 qm entstehen modernste Studio- und Büroräume für die rund 25 Mitarbeiter des Senders. ENERGY sendet in München über die UKW-Frequenz 93.3 MHz und ist zudem per Webstream, App und DAB+ zu empfangen. Die internationale Marke wird damit Teil einer kreativen Nachbarschaft am Schwabinger Tor, die bereits verschiedene Agenturen, Start-Ups, einen Accelerator und einen Community Workspace beheimatet.

Michael Hambrock, Geschäftsführer ENERGY in München: „Dieser Umzug ist ein wichtiger Schritt für uns. Aufgrund der zentralen Innenstadtlage entsteht hier eine ganz besondere Nähe zu unseren Hörern und hier spüren wir noch intensiver den Spirit der pulsierenden Stadt. Das gesamte ENERGY-Team freut sich schon jetzt sowohl auf das äußerst attraktive Umfeld, spannende neue Nachbarn und natürlich auf die großen hellen Räume und die neue hochmoderne Studio-Technik. Wir konnten alles – vom Grundriss bis zur Ausstattung – ganz nach unseren Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Ein besonderer Dank geht an unseren Vermieter, die Jost Hurler Gruppe für die unkomplizierte Abwicklung und die kompetente Betreuung.“

„Mit unserem nachhaltigen Ansatz der horizontalen Nutzungsdurchmischung haben wir das Schwabinger Tor zu einem attraktiven Standort für mehr als 30 Unternehmen gemacht. Ein Mieter wie ENERGY München, der für Kreativität, Offenheit und Internationalität steht, passt dabei besonders gut in unser Konzept. Wir freuen uns sehr, das Team ab Sommer 2019 hier begrüßen zu dürfen,“ so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe, Eigentümerin und Entwicklerin des Schwabinger Tors.

Die Mitarbeiter des Senders finden im Quartier dann alles, was sie zur Versorgung des täglichen Lebens benötigen: vom Drogeriemarkt bis zum günstigen Mittagstisch in den zahlreichen Gastronomiebetrieben, von Food-to-Go bis zu verschiedenen Sportmöglichkeiten sind alle Angebote nur wenige Schritte entfernt. Das Prinzip der kurzen Wege gehört genauso zum Konzept des Schwabinger Tors wie die quartierseigene App und eine Carsharing-Flotte für die Mieter. Getreu dem Motto „Talente. Teilen. Toleranz.“ wird so das Miteinander von Menschen unterschiedlichster Hintergründe und Lebensstile gefördert.

Über ENERGY München
Mit über 600 Frequenzen in 16 Ländern ist ENERGY die größte internationale Radio-Marke. In Deutschland ist ENERGY an den Standorten München, Berlin, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart, Bremen und Sachsen on Air. Über 100 Events pro Jahr, Webradio mit fast 40 Genrechannels, Mobile Apps, Smart TV-Angebote, Podcasts, Social-Media-Präsenzen und das Online-Portal  machen ENERGY zur crossmedialen Marke, die das Lebensgefühl der jungen Generation trifft.

Schwabinger Tor
Mit dem Schwabinger Tor an der Leopoldstraße in München-Schwabing wird ein neues Stadtquartier geschaffen, welches künftigen Lebens- und Arbeitsweisen schon heute Raum gibt. Mit den insgesamt neun Gebäuden entwickelt sich ein neuer Ort zum Wohnen, Arbeiten, Erleben und Einkaufen. Das Schwabinger Tor, ein bestandseigenes Projekt der Jost Hurler Unternehmensgruppe und eines der größten innerstädtischen Bauprojekte Deutschlands, folgt der Idee des Sharings als Vision eines urbanen Lebensgefühls. Das Motto „Talente. Teilen. Toleranz.“ spiegelt sich in konkreten Angeboten wider wie Car Sharing, Co Working, einer Sharing-App für die Mieter oder gezielter Startup- und Kunstförderung. Mehr unter http://schwabinger-tor.de.

Über die Jost Hurler Gruppe
Die Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG entwickelt, vermietet und finanziert bestandseigene Immobilienobjekte in Deutschland und Österreich. Wichtige Standorte befinden sich in Bayern, Nordrhein-Westfalen, Berlin und Thüringen. In Zukunft wird der Bereich der Projektentwicklung in Metropolregionen eine tragende Rolle für das Unternehmen spielen. Sitz der Jost Hurler Beteiligungs und Verwaltungs GmbH & Co. KG ist München. Mehr unter http://www.jost-hurler.de/ und www.schwabinger-tor.de.

PI zum Download

Bildmaterial

Michael Hambrock, Geschäftsführer ENERGY in München: „Dieser Umzug ist ein wichtiger Schritt für uns. Aufgrund der zentralen Innenstadtlage entsteht hier eine ganz besondere Nähe zu unseren Hörern und hier spüren wir noch intensiver den Spirit der pulsierenden Stadt. Das gesamte ENERGY-Team freut sich schon jetzt sowohl auf das äußerst attraktive Umfeld, spannende neue Nachbarn und natürlich auf die großen hellen Räume und die neue hochmoderne Studio-Technik. Wir konnten alles – vom Grundriss bis zur Ausstattung – ganz nach unseren Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Ein besonderer Dank geht an unseren Vermieter, die Jost Hurler Gruppe für die unkomplizierte Abwicklung und die kompetente Betreuung.“

„Mit unserem nachhaltigen Ansatz der horizontalen Nutzungsdurchmischung haben wir das Schwabinger Tor zu einem attraktiven Standort für mehr als 30 Unternehmen gemacht. Ein Mieter wie ENERGY München, der für Kreativität, Offenheit und Internationalität steht, passt dabei besonders gut in unser Konzept. Wir freuen uns sehr, das Team ab Sommer 2019 hier begrüßen zu dürfen,“ so Dr. Wolfgang Müller, Geschäftsführer der Jost Hurler Gruppe, Eigentümerin und Entwicklerin des Schwabinger Tors.

Mehr News der Jost Hurler Gruppe
zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR
Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2018-11-08T10:10:04+00:00