COMMUNICATION Presse und PR firmiert um

COMMUNICATION Presse und PR firmiert um

COMMUNICATION Presse und PR wird ALTHALLER communication – Gesellschaft für Marktkommunikation

München, 17.11.2017. Im 25ten Jubiläumsjahr firmiert die etablierte Münchner PR-Agentur COMMUNICATION Presse und PR in ALTHALLER communication – Gesellschaft für Marktkommunikation um. Mit der Umbenennung trägt Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin Jacqueline Althaller der forcierten 360 Grad-Kommunikation der Agentur – entlang allen Touchpoints der Customer Journey – Rechnung.

Der digitale Wandel macht auch vor der Münchner Kommunikationsagentur nicht halt: Mit den Veränderungen in Unternehmen gehen veränderte Anforderungen ihrer Kunden einher. Zunehmend wünschen Kunden 360 Grad-Kommunikation, die mit klassischer Presse- und PR-Beratung zwar oftmals ihren Ausgang nimmt, die Agentur aber gleichzeitig auch zur Neupositionierung eines Unternehmens in die Pflicht nimmt. Diese beginnt mit der CEO-Beratung und geht nahtlos über in die Entwicklung nachhaltiger Social-Media-Konzepte, welche die Mitarbeiter – oft im Rahmen eines tiefgreifenden Change-Prozesses – von Anfang an mit einbindet und intelligente Tools zur individuelleren, serviceorientierteren Kundenansprache verlangt.

Entsprechend der Leitlinie „360 Grad-Kommunikation“ verfügt die Agentur neben der klassischen PR über umfassende Expertise im Bereich Social-Media-Beratung, Social-Media-Marketing und Change-Kommunikation. „Unsere Neuausrichtung ist eine logische Weiterentwicklung unserer langjährigen Expertise im Bereich der B2B-Kommunikation. Mit maßgeschneiderten Lösungen und unserer Ausrichtung auf neue, digitale Kanäle unterstützen wir unsere Kunden nachhaltig in der Festigung ihrer Marktposition. Diese Neuausrichtung soll auch in unserem neuen Firmennamen zum Ausdruck kommen“, so Agenturchefin Jacqueline Althaller.

Auch weiterhin begleitet die Kommunikationsagentur vorwiegend Unternehmen aus den Hightech-Branchen erfolgreich bei ihrer Marktpositionierung. In der jüngeren Vergangenheit konnte sich ALTHALLER communication insbesondere als Partner für B2B-Unternehmen etablieren, die in ihrer Branche Vorreiter und Treiber der digitalen Transformation sind.

Den Trend zur verstärkten Social-Media-Kommunikation – gerade auch bei B2B-Unternehmen – verfolgt Jacqueline Althaller seit nun sieben Jahren ganz konkret. Seit 2011 beschäftigt sie sich in dem von ihr gegründeten „Erster Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation“ mit den Needs and Pains von Kommunikationsverantwortlichen aus den unterschiedlichsten Schlüsselindustrien. Mit einer einzigartigen Langzeitbefragung verfolgt der Arbeitskreis, ebenfalls bereits seit 2011, Social-Media-Trends und liefert jedes Jahr aufs Neue einen spannenden Einblick in die Entwicklung von aktuellem und geplantem Social-Media-Verhalten.

Seit 2016 entwickelt die Kommunikationsfachfrau Jacqueline Althaller außerdem, gemeinsam mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Optimierungswerkzeuge in der Multichannel-Kommunikation – ein Forschungsprojekt, das vom Freistaat Bayern unterstützt wird.

Mit ihrer 360 Grad-Kommunikation, welche unter anderem Bewegtbild-Kommunikation, Lead-Generierung, Inbound- und Dialog-Marketing, Social-Media-Beratung sowie Change-Kommunikation umfasst, positioniert sich ALTHALLER communication als wertvoller strategischer Partner für B2B-Unternehmen, die maßgeschneiderte Lösungen zur Unterstützung Ihres Vertriebs wie auch zur Stärkung ihrer Marktposition schätzen.

PI zum Download

Bildmaterial

„Unsere Neuausrichtung ist eine logische Weiterentwicklung unserer langjährigen Expertise im Bereich der B2B-Kommunikation und soll nun auch in unserem neuen Firmennamen zum Ausdruck kommen“, so Agenturchefin Jacqueline Althaller.

zurück

Pressekontakt und Redaktion
Jacqueline Althaller
ALTHALLER communication GbR Elisabethstraße 13
80796 München

Bildmaterial stellen wir auf Wunsch gerne zur Verfügung.

2017-11-23T13:34:43+00:00