B2B Social Media Trends: Studie 2016 liefert Antworten auf zentrale Fragen

B2B Social Media Trends: Studie 2016 liefert Antworten auf zentrale Fragen

Bereits im sechsten Jahr hat der Erste Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation eine Studie zum Nutzungsverhalten von B2B-Unternehmen im Bereich Social Media durchgeführt. Aktuell wird die Studie ausgewertet, allerdings lässt sich schon heute ein erster Ausblick auf die Studienergebnisse geben.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass es in der B2B Kommunikation längst nicht mehr um die Frage geht, ob Social Media eine Rolle spielt, sondern welche Kanäle welche Rolle im Kommunikationsmix spielen.

In seiner aktuellen Umfrage geht der Erste Arbeitskreis für Social Media in der B2B-Kommunikation dieser Thematik nach und befasst sich mit folgenden Fragen:

  • Wie haben sich Social Media im vergangenen Jahr weiterentwickelt?
  • Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich ab?
  • Welche Erwartungen hat die B2B-Community an Social Media?

B2B Social Media Trends: Ländervergleich

Ein besonderer Fokus liegt in der aktuellen Studie auf dem Vergleich Deutschland – Österreich. In diesem Jahr wurde die Studie zusätzlich über den Dialog Marketing Verband Österreich distribuiert – so können Vergleiche zwischen beiden Ländern gezogen werden.

Dieses Jahr liefern wir die Antworten auf die Fragen:

  • Wo ist Social Media organisatorisch angesiedelt – in eigenen Teams oder in den bestehenden Kommunikationseinheiten PR und Marketing?
    In den vergangen Jahren sind eigene Social Media Einheiten entstanden – neben den klassischen Kommunikationseinheiten PR und Marketing. Setzt sich dieser Trend fort oder schwächt er sich ab?
  • Welche Rolle spielt Social Media in der Kommunikationsstrategie?In den vergangenen Jahren hat sich abgezeichnet, dass der Großteil der Unternehmen über eine Social Media Strategie verfügt. Ist diese Teil der gesamten Kommunikationsstrategie oder folgt sie eigenen Regeln?
  • Was sind die Top 5 der Social Media Kanäle für B2B-Unternehmen und welche Rolle spielen Plattformen wie Snapchat?
    Snapchat, Persicope, Instagram: wie diese Tools auch für B2B-Unternehmen eingesetzt werden können, haben wir auf diesem Blog bereits gezeigt, zuletzt über Instagram Stories. Aber werden diese Kanäle bereits angenommen oder sind die klassischen Kanäle wie Facebook, LinkedIn oder XING weiterhin Spitzenreiter? Welche Kanäle stehen an der Spitze und wo zeigt sich Potenzial für die Zukunft?
  • Ist Social Media inzwischen in der internen Kommunikation angekommen?
    Viele Funktionen der Social Media – Foren, Netzwerke, Messenger, Kommentare etc. – lassen sich auch hervorragend für die interne Kommunikation, für Wissensmanagement und kollaborative Ansätze nutzen. Aber wo liegt der Fokus bei den Social Media Aktivitäten – spielen sie auch für die interne Kommunikation eine Rolle?
  • Wie strategisch und differenziert werden die einzelnen Plattformen bespielt?
    Trotz steigender Anzahl an Unternehmen mit einer Social Media Strategie ließ sich erkennen, dass die Kanäle noch nicht ausreichend differenziert bespielt wurden. Ist das Gießkannenprinzip auch in diesem Jahr vorherrschend und welche Rolle spielt Social Media Monitoring inzwischen?
  • Welche länderspezifischen Unterschiede zwischen Deutschland und Österreich erkennen?Und sind Gemeinsamkeiten zwischen den Nachbarländern? Unterscheiden sie sich hinsichtlich Akzeptanz, Durchdringung von Social Media Nutzung? Und wo liegen die Gründe dafür?
  • Wohin geht die Reise bei Social Media im B2B-Unternehmen? An welchen Branchen können sich Unternehmen schon jetzt orientieren?

Wir freuen uns hier in Kürze die Erkenntnisse der aktuellen Studie vorzustellen. Das Besondere an der Studie des Ersten Arbeitskreis Social Media in der B2B-Kommunikation ist, dass die Fragen von den Unternehmen geliefert werden. Inhalte der Studie sind also genau die Themen, die die B2B-Unternehmen bewegen. Vertreten sind dabei Unternehmen von der Automobilindustrie bis hin zu Verkehr & Logistik. Der Arbeitskreis trifft sich regelmäßig und diskutiert aktuelle Entwicklungen und Trends.

Zu den Erkenntnissen des vergangenen Jahres: Social Media Stratgie für B2B-Unternehmen, Warum eine You Tube Strategie für Unternehmen wichtig ist, Social Media Verantwortung und Social Media Guidelines

Merken Sie sich jetzt schon die Veröffentlichung vor: Ende September publizieren wir die Ergebnisse der Studie. Wollen Sie direkt benachrichtigt werden? Dann schicken Sie uns doch Ihre E-Mail-Adresse mit dem Betreff „Studienergebnisse 2016“.

 

Von Jacqueline Althaller

 

By | 2017-04-15T22:35:43+00:00 September 15th, 2016|cultundcomm|0 Comments